Loading...

Graduation project from Anna Maysuk


Anna Maysuk
ICH STUDIERE KUNST. – WAS MALST DU?
2-Kanal Video-Installation, HD, 2016, Loop, Ton

Die Arbeit ICH STUDIERE KUNST. – WAS MALST DU? von Anna Maysuk ist ein ironisches Kommentar dazu, wie man heutzutage immer noch das Kunststudium wahrnimmt.

Das vor 360 Jahren gemalte Werk „Las Meninas“ von Diego Velazquez gehört zu den bekanntesten Gemälden in der Kunstgeschichte. Zusammen mit der Königlichen Familie, ist der Künstler selbst auf dem Bild zu sehen.

ICH STUDIERE KUNST. – WAS MALST DU? zeigt 12 Subjekte in einem Bild: alle gleich bekleidet, nur die Posen und Gestik untescheiden sich. Jede von diesen Personen ist offensichtlich die Künstlerin selbst. Nur die Positionen der Figuren, die fruchtlos versuchen sich still zu halten, und Proportionen des künstlichen Raumes lassen das ursprüngliche Bild erahnen.

Maysuk tritt in einer weiteren Rolle auf, was noch eine Selbstreflektive Ebene der Arbeit verleiht. Sie insziniert ein Video-Vortrag, in dem sie selber über ihre eigene Arbeit mit Worten von angesehenen Kunsthistorikern spricht.

Wie viele Rollen nimmt eine Künstlerin beim Schaffen eines Werkes ein? Innerhalb eines Bransches wie Videoproduktion in der man vermeintlich viel kooperiert um ein Werk zu schaffen, manifestiert die Künstlerin in dieser Arbeit das eigene Ich. Anna Maysuk hat ein künstlerisches Selbstbildnis im Videoformat produziert, in dem sie selbst eine Kamerafrau, Schauspielerin, Buchautorin und Kunstkritikerin ist.

Anna Maysuk
19.09.1988 Leningrad (St.Petersburg), Russland
Staatliche St. Petersburg Kunst und Design Akademie nach Stieglitz
vimeo.com/user4376890